Hartz 4 für Zuwanderer

 

 

Eine hitzige Diskussion ist entbrannt zum Thema „Hartz 4 für Zuwanderer“, z.B. für Rumänen. So bemängelt die EU-Kommission, dass Immigranten in Deutschland erschwerten Zugang zu Sozialleistungen bekommen. Das sei so nicht mit europäischem Recht vereinbar. Zuwanderer müssten demnach leichter Zugang zu Sozialleistungen / Hartz IV erhalten.

Infrage gestellt wird konkret eine zentrale Vorschrift im SGB (Sozialgesetzbuch) über den Ausschluss von EU-Zuwanderern von Hartz 4-Leistungen.

 

Auf Arbeitslosengeld 2 / Hartz 4 haben EU-Ausländer in Deutschland nicht automatisch Anspruch. Für die ersten 3 Monate des Aufenthalts ist ein Bezug sogar vollkommen ausgeschlossen. Nur wer mind. 6 Monate in Deutschland sozialversicherungspflichtig angestellt war und unverschuldet seinen Job verliert, hat einen Anspruch auf Arbeitslosengeld 2 / Hartz 4.

 

Die EU-Kommission fordert nun den leichteren Zugang zu Sozialleistungen für EU-Ausländer, auch wenn diese keine Aussicht auf ein Arbeitsverhältnis haben.

 

Was meinen Sie dazu?

 

Eine Antwort auf Hartz 4 für Zuwanderer

  • Ingo sagt:

    Wie kann man fordern, dass Zuwanderer, die gar keine Arbeit annehmen wollen, Zugang zu Sozialleistungen wie Hartz 4 erhalten sollen ??? Gibt es eigentlich noch ein anderes Land auf der Welt, wo man einfach so Geld bekommt wenn man einwandert? Das würde mich sehr interessieren!!!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hartz 4 Themen
Kategorien