Hartz 4 Regelsatz

 

Der Hartz IV-Regelsatz für Alleinstehende, Alleinerziehende und Personen mit einem minderjährigen Partner wird jährlich an die Rentenentwicklung angepasst.
Der Regelsatz deckt dabei Ausgaben für Bekleidung, Nahrungsmittel (inkl. Getränke), Tabakwagen, Gesundheitspflegeprodukte, Medikamente, Freizeit, Telefon und Internet u.a.
Zur Hartz IV-Regelleistung hinzu kommen z.B. Leistungen für Unterkunft und Heizung, Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Hinzu kommen Leistungen für den einmaligen Bedarf (z.B. Klassenfahrten).

 

01. Juli 2009: Hartz 4 Regelsatz wird erhöht
Die Hartz 4 Regelleistung für Alleinstehende und Alleinerziehende beträgt nun 359 Euro pro Monat. Für Kinder ab dem 15. Lebensjahr gibt es nun 287 Euro monatlich (bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres).
Für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren gibt es 251 Euro. Unter 7 Jahren sind es 215 Euro monatlich.

23.02.2011: Neue Hartz IV Regelsätze
Lange gab es ein zähes Ringen um die Neuberechnung der Hartz IV-Regelsätze. Nun soll der Regelsatz zunächst um 5,00 Euro angehoben werden und zu Beginn des Jahres 2012 um weitere 3,00 Euro steigen.

Hartz 4 2013:
Der Hartz 4 Regelsatz steigt um 8,00 Euro auf nunmehr 382,00 Euro im Monat. Auch die Bedarfsätze für Kinder werden für alle 3 Altersgruppen angehoben. Für Kinder unter 6 Jahren steigt der Satz auf 224,00 Euro, zwischen 6 und 13 Jahren sind es dann 255,00 Euro und zwischen 14 und 17 Jahren erhalten Kinder 289,00 Euro.

Hartz 4 Regelsatz 2014

Hartz IV Regelsatz | Hartz IV Regelleistungen

Hartz 4 Themen

Kategorien